5 Phasen der Mediation

 

Mediation ist ein strukturierter Prozess zur Konfliktklärung. Der Erfolg einer Mediation beruht zu einem erheblichen Teil auf dem Einhalten der nachfolgend dargestellten fünf Kernphasen.

 

Phase 1

Einleitung, Informationen über das Verfahren und Gesprächsvereinbarungen

 

Phase 2

Konfliktdasrstellung:  In dieser Phase erhält jede Konfliktpartei Gelegenheit den Konflikt aus Ihrer Sicht schildern.

 

Phase 3

Konflikterhellung: Jetzt geht es darum die Hintergründe des Konflikts sowie die Bedürfnisse und Interessen der Parteien herauszuarbeiten. In dieser Phase  ist eine Annäherung der Konfliktparteien durch gegenseitiges Verständnis möglich. Aus Konfliktgegnern werden Konfliktpartner.

 

Phase 4

Lösungssuche: In dieser Phase werden kreative Prozesse in Gang gesetzt, um neue Lösungsmöglichkeiten zu entdecken.

 

Phase 5

Vereinbarungen: Jetzt ist es Zeit die vereinbarten Lösungen zu formulieren und festzuhalten.

 

Mail-Kontakt oder
06154 / 696692

  

Getroffene Entscheidungen sind aus der Sicht des Handelnden im Zeitpunkt der Entscheidung immer richtig. Erst durch unvorhersehbare Ereignisse oder neu hinzugewonnenes Wissen glauben wir, damals falsch entschieden zu haben.  
(Günter Pohl)

Dipl. Finanzwirt (FH) Günter Pohl

Psycholog. Berater - EFT-Coach - Mediator nach den RL des BM

Trainer & Coach für Kommunikation und Wertschätzung

Günter Pohl